abtrocknen

* * *

ab|trock|nen ['aptrɔknən], trocknete ab, abgetrocknet:
1.
a) <tr.; hat trocken machen:
der Vater hat dem Kind, hat sich das Gesicht abgetrocknet.
Syn.: abreiben, abtupfen, frottieren, trocknen.
b) <itr.; hat mit dem Handtuch das Wasser von gespültem Geschirr entfernen:
könntest du heute abtrocknen?; <auch tr.> er hat das Geschirr abgetrocknet.
2. <itr.; ist (in Bezug auf eine flächenhafte Ausdehnung) nachdem etwas nass geworden war, wieder trocken werden:
die Fahrbahn ist abgetrocknet.
Syn.: trocknen.

* * *

ạb||trock|nen
I 〈V. tr.; hattrocken machen
II 〈V. intr.; isttrocken werden

* * *

ạb|trock|nen <sw. V.>:
1. <hat>
a) (mit einem Handtuch o. Ä.) trocken reiben:
Geschirr a.;
die Mutter trocknete sich, das Kind ab;
ich trocknete mir die Hände ab;
<auch ohne Akk.-Obj.:> sie half ihm a.;
b) (Nasses, Feuchtes) wegwischen:
ich trocknete mir, dem Kind die Tränen ab.
2. <ist/(auch:) hat> trocken werden:
die Straße trocknet ab;
nach dem Regen ist/hat es schnell wieder abgetrocknet.

* * *

ạb|trock|nen <sw. V.>: 1. <hat> a) (mit einem Handtuch o. Ä.) trockenreiben: die Mutter trocknete das Kind ab; ich habe mich noch nicht abgetrocknet; ich trocknete mir die Hände ab; Geschirr a.; <auch o. Akk.-Obj.:> sie half ihm a.; b) (Nasses, Feuchtes) wegwischen: ich trocknete mir, dem Kind die Tränen ab. 2. trocken werden <ist/(auch:) hat>: die Straße trocknet ab; nach dem Regen ist/hat es schnell wieder abgetrocknet; die Bahn hatte recht schnell abgetrocknet, was dem Sieger ... zugute kam (NZZ 2. 9. 86, 38).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abtrocknen — abtrocknen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abtrocknen — Abtrocknen, verb. reg. Es ist: I. Ein Activum. 1) Die Nässe von einem andern Körper wegschaffen, in der niedrigen Sprechart abwischen. Sich den Schweiß abtrocknen. Die Thränen abtrocknen. Aber ach, verlorne Thränen, seine Hand trocknet euch nicht …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abtrocknen — V. (Mittelstufe) etw. mit einem Hand oder Taschentuch trocken machen Beispiele: Er trocknete die Teller eigenhändig ab. Sie hat sich das Gesicht abgetrocknet. abtrocknen V. (Aufbaustufe) Feuchtigkeit verlieren, trocken werden Synonym: trocknen… …   Extremes Deutsch

  • abtrocknen — 1. a) abfrottieren, abreiben, frottieren, trocken reiben, trocknen; (landsch., bes. nordd.): abrubbeln. b) abtupfen, abwischen, auftrocknen, trocknen, wegwischen. 2. auftrocknen, Feuchtigkeit/Nässe verlieren, trocken werden, trocknen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abtrocknen — ạb·trock·nen [Vt] (hat) 1 jemanden / sich / sich (Dat) etwas abtrocknen einen Körperteil mit einem Tuch o.Ä. trocken machen <sich die Hände abtrocknen>; [Vt/i] (hat) 2 (etwas) abtrocknen Geschirr o.Ä. trocken machen; [Vi] (ist / auch hat)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abtrocknen — Was nützt das Abtrocknen, wenn man nicht aus dem Regen geht …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abtrocknen — avdrüge …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abtrocknen — ạb|trock|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • trocknen — abtrocknen; dörren; reiben; abfrottieren; trockenreiben; abreiben; frottieren * * * trock|nen [ trɔknən], trocknete, getrocknet: 1. <tr.; hat a) trocken machen, trocken werden lassen …   Universal-Lexikon

  • Handtuch — Hand|tuch [ hanttu:x], das; [e]s, Handtücher [ hantty:çɐ]: Tuch zum Abtrocknen der Hände, des Körpers nach dem Waschen: die Handtücher wechseln, zum Trocknen aufhängen; du kannst dir ruhig ein neues Handtuch nehmen! Zus.: Badehandtuch,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.